Wertingen

Schriftgröße:  Größer Original Kleiner

Bereichsnavigation, Adresse

Kontakt Stadt Wertingen

Schulstr. 12
86637 Wertingen
Tel.  0 82 72 / 84-0
Fax. 0 82 72 / 84-469

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 - 18.00 Uhr

Inhalt

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand der Geschehnisse in Wertingen.

Rathaus Wertingen

20170502 stadtfestWirtschaftsvereinigung und Stadt Wertingen freuen sich gemeinsam: Auch 2017 wird es wieder ein Stadtfest in der Zusamstadt geben.

Allen Spekulationen zum Trotz hat sich ein schlagkräftiges Team formiert und erstmals laufen in diesem Jahr bei der Stadt Wertingen alle Fäden zusammen.

„Die Koordination ist die wichtigste Aufgabe beim Stadtfest, hier muss eine Schnittstelle geschaffen werden für alle Beteiligten. Diese Stelle bei der Stadt anzusiedeln ist wichtig und richtig, wenn mit einem größeren Team zusammengearbeitet wird.“, so Martin Bihlmayr, der die Organisation des Stadtfestes vor zwei Jahren geleitet hat.

Und es wird noch weitere Neuerungen geben: Neben der intensivierten Zusammenarbeit bei der Organisation, ist den Initiatoren auch die Sicherheit der Besucher ein besonderes Anliegen. „Wir haben beim letzten Mal gesehen, wie attraktiv das Stadtfest tatsächlich ist, es hat sich zu einem regelrechten Besuchermagneten entwickelt – auch dank des grandiosen Wetters.“, so Hans Moraw, Vorsitzender der Wirtschaftsvereinigung. Doch der Besucheransturm stellte die Organisation auch vor neue Herausforderungen. Das Sicherheitskonzept musste komplett überdacht werden. So entschied man sich gemeinschaftlich die Ausarbeitung in professionelle Hände zu legen. Ein Arbeitskreis arbeitet bereits seit Wochen zusammen mit einem externen Berater daran alles zu tun, um den Wertingern ein friedvolles, sicheres und fröhliches Fest zu gewährleisten.

Das Stadtfest, merkte Andreas Klimesch (WV), selbst erfahrener Stadtfestorganisator, an, habe ein weit größeres Einzugsgebiet als das Zusamtal. Die Strahlkraft geht gar weit über die Grenzen des Freistaates hinaus: Ehemalige Wertinger, die es in die Ferne gezogen hat, nutzen diese Gelegenheit alle zwei Jahre und kehren zurück in die Heimat, um alte Bekannte wieder zu treffen. Dieser Termin sei eine feste Institution für alle aktuellen, aber auch für viele ehemalige Wertinger, die ihrer Heimat weiterhin verbunden sind.

Ein buntes, vielfältiges Rahmenprogramm, das für alle Altersgruppen etwas zu bieten hat, ist das Ziel, das Dr. Friedrich Brändle, Kulturreferent des Stadtrates, auch heuer -wie schon vor zwei Jahren- versucht mit Bravour zu erfüllen. So versucht er neue Ideen mit dem traditionellen Charme des Stadtfestes zu verschmelzen, um die Attraktivität des Festes weiter zu steigern.

Doch ein gelungenes Stadtfest steht und fällt, neben der aktiven Unterstützung von Organisatoren, Anwohnern, Sponsoren, Stadtverwaltung und städtischem Betriebshof, vor allem auch mit der Beteiligung der Standbetreiber. Alle Interessierten, ob Gastronomen, Vereine oder andere Standbetreiber, sind aufgerufen sich bis zum 12. Mai bei der Stadt Wertingen anzumelden. 

Weitere Informationen, sowie die erforderlichen Unterlagen zur Anmeldung erhalten Sie bei der Stadt Wertingen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).