Background Image
Previous Page  5 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 5 / 32 Next Page
Page Background

5

Die Stadt Wertingen sucht für die anste-

henden Wahlen zum Deutschen Bundes-

tag und darüber hinaus wieder Wahlhelfer.

Ohne eine große Zahl ehrenamtlicher Helfer

ist es nicht möglich, Wahlen und Abstim-

mungen durchzuführen. Ein Wahlehrenamt

übernehmen zu können ist daher für alle

wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger

eine ehrenvolle Aufgabe.

Die Wahllokale sind in der Regel von 08.00

bis 18.00 Uhr geöffnet. Danach erfolgt die

Auszählung der Stimmzettel. Die Wahlhel-

fer arbeiten in Schichten zu je ca. 3 Stunden

und ermitteln anschließend das Wahlergeb-

nis in ihrem Stimmbezirk. Voraussetzung für

die Tätigkeit als Wahlhelfer ist die Wahlbe-

rechtigung für die jeweilige Wahl. Angehö-

rige des öffentlichen Dienstes können vom

jeweiligen Dienstherren unter Umständen

einen Freizeitausgleich für die geleisteten

Stunden erhalten.

AUS DEM STADTRAT

Bürgermeister Lehmeier informiert über aktuelle Themen

WAHLHELFER GESUCHT

Stadt sucht ehrenamtlich Engagierte für die anstehende Bundestagswahl

NEUES AUS DEM RATHAUS

Für die Meldung von

freiwilligen Helfern und

für eventuelle weitere

Fragen steht Ihnen

Karl Benz vom

Ordnungsamt, unter

Telefon 08272 84-171

sowie per Mail unter

karl.benz@vg-wertingen.de

jederzeit gerne zur

Verfügung.

Erweiterung des Urnenfriedhofes

in Wertingen

In den Sitzungen des Bau- und Umweltaus-

schusses vom 27.01.2016, 15.02.2017 sowie

vom 05.04.2017 wurde das Thema ausführlich

behandelt. Der Bau- und Umweltausschuss

hat sich nun auf die Variante 4 festgelegt. Sie

soll im Frühjahr 2018 zur Ausführung kom-

men. Die Baukosten belaufen sich auf rund

84.000,00 ¤.

Zufahrt vom

alten Friedhofs-

bereich

Gemeinschafts-

grabfeld ca. 20 m

2

für anonyme

Bestattung