Wertingen

Schriftgröße:  Größer Original Kleiner

Bereichsnavigation, Adresse

Kontakt Stadt Wertingen

Schulstr. 12
86637 Wertingen
Tel.  0 82 72 / 84-0
Fax. 0 82 72 / 84-469

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 - 18.00 Uhr

Inhalt

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand der Geschehnisse in Wertingen.

Rathaus Wertingen

2018 wertingen stadtEin Thema einte alle Bürgerversammlungen 2017 und das war das aggressive Verhalten im Straßenverkehr. Die massive Überschreitung der Geschwindigkeit war in allen Ortsteilen Hauptthema und führte zu emotionalen Diskussionen.

So will man sich in Rieblingen mit sogenannten Schikanen gegen die Geschwindigkeitsüberschreitungen der uneinsichtigen Verkehrsteilnehmer wehren. In Bliensbach wurde diese Maßnahme von den Bürgern als nicht zielführend bewertet. Dort wünscht man sich mehr Blitzer. Auch in Geratshofen trat man für die Überwachung des fließenden Verkehrs mit fest installierten Kontrollgeräten ein. In Hohenreichen wurde die Errichtung einer 30km/h-Zone vorgeschlagen.

Nach Rücksprache mit der Polizeistation Wertingen verfügt diese nicht über eine eigene Laserpistole. Das Messgerät wird jedoch regelmäßig in Dillingen, soweit verfügbar, ausgeliehen.
Darüber hinaus werden aber auch von den Verkehrspolizeiinspektionen Donauwörth und Augsburg immer wieder Geschwindigkeitsmessungen in und um Wertingen durchgeführt. Die Polizei stößt hier allerdings auch an personelle Grenzen. Das Per-sonal ist schon heute ausgelastet und kann weitere Aufgaben oft aus zeitlichen Gründen nicht übernehmen.

Verwaltung und Bürgermeister haben in den letzten Jahren durch die Errichtung von 30km/h-Zonen, das Anbringen von Verkehrsschildern, das Aufbringen von Hinweisen auf dem Straßenbelag als auch das Aufstellen von Barrieren immer wieder die Verkehrsteilnehmer auf angepasste Geschwindigkeiten und Rücksichtnahme aufmerksam gemacht. Sollten weiterhin erhöhte Geschwindigkeiten festgestellt werden, wird sicherlich über eine dauerhafte Verkehrsüberwachung des fließenden Verkehrs im Stadtrat diskutiert werden müssen. Die Verkehrsüberwachung des fließenden Verkehrs würde bei Geschwindigkeitsüberschreitungen zu empfindlichen Geldbußen bis zum Entzug der Fahrerlaubnis führen.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.