Wertingen

Schriftgröße:  Größer Original Kleiner

Bereichsnavigation, Adresse

Kontakt Stadt Wertingen

Schulstr. 12
86637 Wertingen
Tel.  0 82 72 / 84-0
Fax. 0 82 72 / 84-469

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 - 18.00 Uhr

Inhalt

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand der Geschehnisse in Wertingen.

Rathaus Wertingen

20180903 allianz arena feriDer Tagesausflug in die Allianz Arena und zum Trainingsgelände des FC Bayern München ist immer ein Höhepunkt im Ferienprogramm der Stadt Wertingen.

Für dieses verantwortlich ist seit mehr als fünfzehn Jahren Barbara Feistle, Mitarbeiterin der VG Wertingen. „Unsere Angebote an die Kinder kommen gut an und sie gefallen ihnen“, weiß Feistle aus langjähriger Erfahrung. Dankbar ist sie den zahlreichen heimischen Betrieben der Zusamstadt und aus der Region: „Von dort bekommen wir viel Spenden und Unterstützung, das wissen wir und vor allem die Kinder sehr zu schätzen.“ Alle aufzuführen, würde den Rahmen sprengen, doch darf getrost erwähnt werden, dass knapp zwanzig Firmen und Unternehmen, große wie kleine, die Stadt in ihrem Bemühen um ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für die Kinder und Jugendlichen unterstützen. „Da kommt jedes Jahr neben Sachspenden eine Summe von circa 3 000 Euro zusammen, was wir natürlich gut einsetzen können“, erwähnt die Organisatorin lobend.

„Die Fahrt nach München gehört zweifelsohne zu dem begehrtesten Termin, den wir seit vielen Jahren anbieten“, so Feistle weiter. Nur in den vergangenen zwei Jahren fiel der Besuch in München aus. Heuer im August war es dann wieder soweit. Helmut Gumpp, ebenfalls Mitarbeiter in der VG Wertingen, war wie in der Vergangenheit der „Reiseleiter“ der 39 Kinder und ihren erwachsenen Begleitern. Er berichtet von dem aufregenden Tag der acht- bis zwölfjährigen Schüler. „Um halb neun sind wir von der Stadthalle mit einem Bus losgefahren“. Die Fahrt sei mit einer kleinen gespendeten Brezenbrotzeit verkürzt worden, bis man als Erstes vor dem Trainingsgelände des FCB in der Münchner Säbenerstraße angekommen war. „“Leider hatten die Spieler an dem Tag unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert, was alle bedauert haben“, so Gumpp. Im Anschluss fuhr der Bus weiter nach Fröttmanning in den neuen Campus der Jugend des FCB. „Auf einem circa dreißig Hektar großen Gelände, wo unter anderem ein kleines Stadion und sieben weitere Fußballplätze sind, wird der Nachwuchs trainiert.“, weiß Gumpp zu erzählen. In der Nähe liegt die imposante Allianz Arena, in das der Bus seine Wertinger Insassen danach brachte. Eine Führung durch das Stadion, in die Spielerkabinen und in das Pressecenter entschädigte die Besucher für das entgangene Training der Stars. Die Zeit verging wie im Flug und so kehrten alle am späten Nachmittag wohlbehalten und mit vielen neuen Eindrücken nach Wertingen zurück.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.