Wertingen

Schriftgröße:  Größer Original Kleiner

Bereichsnavigation, Adresse

Kontakt Stadt Wertingen

Schulstr. 12
86637 Wertingen
Tel.  0 82 72 / 84-0
Fax. 0 82 72 / 84-4110

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 - 18.00 Uhr

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Bürgerservice nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

 

Inhalt

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand der Geschehnisse in Wertingen.

Rathaus Wertingen

20201013 wochenmarkt wertingenEs war eine gute Idee der Verantwortlichen der Stadt Wertingen in Zusammenarbeit mit der Wertinger „Kreativ-Konditorei Karmann-Wengner“.

Eine optisch toll gestaltete Wochenmarkt-Tasche aus Stoff, versehen mit dem Wertinger Wochenmarkt-Logo mithilfe eines Gewinnspiels an den Mann beziehungsweise an die Frau zu bringen.

Neun Fragen mussten die Teilnehmer*innen im Laufe des Septembers beantworten, um an eine - prall mit Leckereien vom Markt gefüllte - Tasche zu kommen. Wer sich auf dem kleinen Areal des Wochenmarkts mitten im Zentrum der Stadt Wertingen aufmerksam umschaut und umhört, konnte die Fragen spielend beantworten. Zum Beispiel sollte man gewusst haben, dass Gemüsemann Martin Lindenmayr nicht nur frische Ware, sondern auch ein offenes Ohr für seine Kundschaft anbietet. Oder aus welchem Land der „Speck-Günther“ kommt? Nämlich aus Italien. Insider taten sich zwar leichter als andere, doch auch für solche waren die Fragen zu beantworten.

Daher wunderte Wertingens Bürgermeister Willy Lehmeier sich nicht, dass zahlreiche Gewinner*innen sich über die mit frischer Ware vom Marktangebot gefüllten Einkaufsbeutel freuen durften. Das Stadtoberhaupt war dankbar, „für Ihr regionales Einkaufen.“ Er sei froh, dass die Menschen nach Wertingen kommen und gerade in Zeiten von Corona dort die Geschäfte unterstützen. Daher sei die Aktion auch, „als kleines Dankeschön gedacht an unsere Stammkunden des Wochenmarktes“. Lehmeier ging es aber nicht nur um den Wochenmarkt. Der Einkaufsbeutel selbst steht für den Bürgermeister für viel mehr: „Der praktische Einkaufsbeutel ist einer der ersten, der mit dem Blauen Engel für Textilien ausgezeichnet ist, umweltfreundlich hergestellt und auf Schadstoffe geprüft wurde.“ Auch die sozialen Kriterien bei der Rohstoffgewinnung und Endfertigung seien berücksichtigt worden, so der Bürgermeister im Gespräch. „Neben des Siegels „Blauer Engel“ ist die aus kontrolliert biologisch angebauter Baumwolle gefertigte Tasche ebenfalls „Fairtrade“ gehandelt und nach dem internationalen GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert.“ Deshalb war der Zeitpunkt des Gewinnspiels auch wohl bedacht, denn bereits zu Beginn der Fairen Woche am Freitag, 11. September 2020 wurden die neuen Bio-Baumwoll-Tragetaschen des Wochenmarktes vorgestellt.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.