Wertingen

Schriftgröße:  Größer Original Kleiner

Bereichsnavigation, Adresse

Kontakt Stadt Wertingen

Schulstr. 12
86637 Wertingen
Tel.  0 82 72 / 84-0
Fax. 0 82 72 / 84-4110

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 - 18.00 Uhr

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Bürgerservice nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

 

Inhalt

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand der Geschehnisse in Wertingen.

Rathaus Wertingen

2020 11 03 krankenhaus mundschutzZur Jahreshauptversammlung 2020, die im Frühjahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, traf sich der „Verein der Freunde des Krankenhauses Wertingen e.V.“ am vergangenen Freitag im Foyer der Wertinger Stadthalle.

Dessen erster Vorsitzender Bürgermeister Willy Lehmeier begrüßte die Mitglieder und dankte gleich zu Beginn allen, die das Krankenhaus Wertingen das ganze Jahr über – durch ihren Mitgliedsbeitrag oder einzelne größere Spenden - unterstützen. Dies sei gerade in einem kleinen Haus mit lediglich 117 Betten von hoher Bedeutung. Der Förderverein mit seinen über Eintausend Mitgliedern kann so immer wieder besondere Wünsche der Patienten, der Klinikleitung oder aus der Belegschaft erfüllen, welche rein aus dem regulären Haushalt nicht bestreitbar wären. Auch sind durch das Wirken des Vereins bereits wichtige Kooperationen entstanden, wie beispielsweise zur „Artothek“, aus der nun immer wieder verschiedene Bilder in der Klinik aushängen und diese für Besucher aber auch für Patienten und Mitarbeiter ansprechend gestalten. Der Verein weist ein solides Finanzpolster auf, wie aus dem Kassenbericht hervorgeht, den Lehmeier in Vertretung des Schatzmeisters Markus Rauwolf vortrug.

Nachdem die Kassenführung durch Kassenprüfer Helmut Gumpp geprüft und für ordentlich befunden wurde, erteilten die fast 30 Anwesenden der Vorstandschaft einstimmig die Entlastung. Ulrich Reitenberger, dritter Vorsitzender und gleichzeitig Investor für das Projekt „11.0“ übernahm die Vorstellung der Weiterentwicklungsmöglichkeiten des Wertinger Krankenhauses und präsentierte sein Konzept mit den unterschiedlichen Komponenten, welche einmal auf dem Gelände der Klinik und rund um sein Bauprojekt entstehen könnten und vor kurzem im Stadtrat kontrovers diskutiert wurden. Dass ein Ärztezentrum mit Synergieeffekten zu den verschiedenen Bereichen des Hauses ein Gewinn für den Standort wäre, bestätigte auch Uli-Gerd Prillinger, der Geschäftsführer der Kreiskliniken gGmbH. Er war gekommen, um dem Förderverein seitens der Klinik zu danken sowie aus dem laufenden Betrieb zu berichten. Dieser ist zurzeit von hoher Auslastung und gleichzeitigen Personalengpässen aufgrund der Corona-Pandemie geprägt. Vielleicht könne es ein positiver Nebeneffekt sein, dass die Notwendigkeit der kleinen Krankenhäuser wieder mehr zur Geltung kommt, was seitens der Bundespolitik in den letzten Jahren leider weniger verfolgt wurde, so Prillinger.

Bürgermeister Lehmeier dankte in dem Zusammenhang auch ausdrücklich noch den Beschäftigten in der Pflege, insbesondere der Intensivstation, welche in der aktuellen Lage Außerordentliches leisten. Am Ende gab es für die Mitglieder die Möglichkeit Fragen zu stellen, welche auch gut angenommen wurde. Neben einigen Anmerkungen rund um Zufahrtswege und Ausschreibungen für die geplanten Baumaßnahmen, kam durch eine Anwohnerin auch der Rettungshubschrauber zur Sprache, welcher zurzeit regelmäßig auf einer privaten Wiese neben der Klinik landet. Geschäftsführer Prillinger konnte versichern, dass dahingehend bereits Gespräche mit der Leitstelle und der Hubschrauberstaffel laufen. Das sonst übliche anschließende Beisammensein mit Kaffee und Kuchen war aufgrund der Situation leider nicht möglich, stattdessen erhielten die Mitglieder einen Gutschein für drei Wertinger Cafés aus den Händen von Schriftführer Fabian Braun. Außerdem bekamen alle an diesem Nachmittag eine Mund-Nasen-Maske mit dem Logo des Fördervereins, welche die Veranstaltung gut abrundete und nun sicher öfter mal im Städtle zu sehen ist.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.